Region
AT315 Traunviertel
|
AT323 Salzburg und Umgebung
Branche
Club Salzkammergut Lokalbahn

Jetzt an Weihnachten denken und Freude schenken - nebenbei Vereine unterstützen, Projekte fördern

01. Dezember 2022, 12:00 Uhr von AIM

Shop Club SKGLB: Ein wichtiges Projekt in unserem Umfeld ist die Wiedererrichtung "Neue Ischlerbahn", sie soll als modernes Nahverkehrsmittel zwischen Bad Ischl - Mondsee - Salzburg wieder verkehren. Hierfür ist viel Engagement nötig.

Fahrgast
Fan
Tourist
Vereine & Verbände
Austria-In-Motion
Fachbeitrag
Projekt RSB
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
In-Motion
LR-Mattigtal
Verkehrsforum BGL & RW
Branchenbeitrag
ProBahn Inn-Salzach
Kundenbeirat Südostbayernbahn
Umwelt
Ischlerbahn

Jetzt an Weihnachten denken und Freude schenken...

... - nebenbei Vereine unterstützen, Projekte fördern!

Von 1893 bis 1957 verband die im Volksmund liebevoll "Ischlerbahn" genannte SKGLB Salzburg mit Mondsee, Wolfgangsee und Bad Ischl und ermöglichte deren touristischen und wirtschaftlichen Aufstieg. Die Einstellung der SKGLB im Jahr 1957 war eine unvergleichlich kurzsichtige verkehrspolitische Entscheidung.

Dieser Fehler kann jetzt korrigiert werden. Die Klimaschutzziele von EU und Bundesregierung fordern die trastische Senkung der Treibhausgase. Der Club SKGLB hat sich die Wiedererrichtung der SKGLB auf der Strecke Salzburg - Mondsee - Bad Ischl zum Ziel gesetzt, und zwar als Verknüpfung eines attraktiven Nahverkehrsangebotes mit einem ideal landschaftsangepassten Tourismuskonzept. Durch die neue Bahn können täglich viele Fahrten mit dem Auto und dadurch viel CO2 eingespart werden.

Die neue Ischlerbahn - Linie S5 - als modernes Nahverkehrsmittel. Als Teil der Regionalstadtbahn Salzburg. Ein attraktiver Zubringer. Moderne Regional-Stadtbahn-Triebwagen bieten eine Mobilität für die Region in bisher unbekannten Formen.

Triebwagen ET 96 der Salzkammergut-Lokalbahn, so könnte er aussehen. Als Linie S5 des Regionalstadtbahnnetzes zwischen Bad Ischl - Salzburg - Königssee, hier nahe Pfandl. Fotomontage: AIM; Originalbild: Walter Ruetsch | Google Street View

Damit könnte einerseits dem überbordenden Verkehrsproblem im östlichen Salzburger Flachgau und im Nordosten der Stadt Salzburg begegnet werden, das mit Mitteln des Straßenausbaues längst nicht mehr in den Griff zu bringen ist.

Zugleich würde die neue Salzkammergutlokalbahn dem Not leidenden Fremdenverkehr in der Region zeitgemäße touristische Reise- und Erlebnismöglichkeiten für die Gäste erschließen.

Schließlich brächte ein Nostalgieverkehr mit historischen Fahrzeugen auf der legendären, weltweit berühmten Strecke eine zusätzliche Attraktion, auf die der Tourismus so dringend wartet.

In Zeiten von immer knapper und teurer werdenden fossilen Treibstoffen, der „Klimakrise“ und den zu erwartenden Strafzahlungen wegen Nichteinhaltung von Grenzwerten ist es jetzt an der Zeit an die Zukunft zu denken. Für sich, die Kinder, Enkel und viele weitere Generationen.

Wir fordern daher alle betroffenen Gebietskörperschaften* auf, die Zusammenarbeit zu suchen, um die Wiedererrichtung der Ischlerbahn als modernes, attraktives schienengebundenes Verkehrsmittel zu ermöglichen und baldmöglichst zu realisieren.

Bitte unterstützen Sie den Club SKGLB !


Wie kann ich den Club SKGLB unterstützen?

Die letzten Kalender – noch erhältlich im SKGLB-Shop!

Der Mythos SKGLB lebt noch immer weiter, weil die Bahnlinie in der Bevölkerung nicht vergessen wird. Diesen Umstand hätten sich auch die damaligen Politiker bei der Einstellung nicht träumen lassen. Da der vierte Band der Buchreihe "Mythos Ischlerbahn" Mitte des Jahres 2023 erscheinen wird und Kunden immer wieder nach einem Kalender fragten, hat sich der RMG-Verlag dazu entschlossen, erneut einen SKGLB-Kalender zu fertigen.

1 Deckblatt, 1 Werbeblatt, 12 Kalenderblätter; A4-Querformat, Spiralbindung

Preis: Euro 15,00 | Mitgliederpreis Euro 12,50

Jetzt an Weihnachten denken und ein ISCHLERBAHN –SPIEL schenken!

Brettspiel - Zwischen Salzburg und Bad Ischl fuhr eine liebe kleine Eisenbahn... Bei der Ausstellung „60 Jahre Einstellung SKGLB“ im Bad Ischler Museum 2017 war das Original des Brettspiels* aus den 1950er Jahren ausgestellt und wurde nun vom RMG Verlag wieder aufgelegt. Dieses Spiel -rund 50 Jahre alt – ist ein Spiel für vier Spieler mit je drei Lokomotiven und einem Würfel.

Das Spiel wurde nach der Richtlinie 2009/48/EG bzw. EN 71 über die Sicherheit von Spielzeug erzeugt.

Preis: Euro 29,00 | Mitgliederpreis: Euro 25,00


Weiterführende Informationen zum Club SKGLB finden Sie unter folgenden Links:

Unentgeltlicher Beitrag