Region
AT323 Salzburg und Umgebung
Branche
Albus Salzburg Verkehrsbetrieb GmbH
|
Salzburger Lokalbahn (Obus)

Fahrplanwechsel 2022/2023 bei Obus und Albus in Salzburg

11. November 2022, 11:11 Uhr von Spatzenhausen

Jedes Jahr kommt der Fahrplanwechsel. Was ändert sich in der Stadt Salzburg? Eines Vorweg, die Linie 7 wird an der Haltestelle Äußerer Stein keinen Anschluss an die Linie 3 mehr haben...

Austria-In-Motion
Fahrgast
Tourist
Fachbeitrag
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
In-Motion
Verkehrsforum BGL & RW
Branchenbeitrag
Umwelt
Kontrovers
info-icon
info-icon

Linie 1

Fahrzeiten im Nachtstern weiter um 1 Minute gekürzt. Die Hst. Gaswerkgasse und Schule Lehen sind zur selben Minute zu bedienen! Zusätzlicher Kurs zur Erhöhung der Ausgleichszeiten in der Messe NUR an Schultagen, NICHT an schulfreien Tagen! Wochentags letzte Fahrt bis Schule Lehen um 7 Minuten früher. Im 30-Minuten-Takt bleibt die Fahrzeit zwischen Hans-Schmid-Platz und Kavalierhaus bei 6 !!! Minuten.

Linie 2

Walserfeld -> Obergnigl im 10-Minuten-Takt künftig 2 Minuten früher, Ausgleichszeit in Walserfeld künftig 10, in Obergnigl 8 Minuten. Verbesserung: höhere Ausgleichszeit in Walserfeld bereits ab 7 Uhr, nicht erst ab 8 Uhr!

Abfahrt 06:12 ab Obergnigl künftig um 06:09 Uhr Schulverstärker ab Mirabellplatz nach Walserfeld künftig um 06:30 Uhr statt 07:32 Uhr und an schulfreien Tagen um 06:53 statt 07:53 Uhr ab Jodok-Fink-Straße An Schultagen ab 17 Uhr ein zusätzlicher Kurs im Einsatz (ab Obergnigl)

Linie 3

Abfahrt 05:05 und 05:55 Uhr ab Polizeidirektion beginnen jetzt schon um 05:00 und 05:50 Uhr in Salzburg Süd Abfahrt in Nächten ohne Nachstern ab 23:42 Uhr ab Salzburg Süd bis Hauptbahnhof und weiter bis Schule Lehen künftig bereits um 23:34 Uhr

Linie 4

Mayrwies -> Liefering: im 20- und 30-Minuten-Takt 1 Minute Fahrzeit zwischen Mirabellplatz und Makartplatz gekürzt! Abfahrt Mo-Fr: 05:01, 05:18 und 06:18 ab Hanusch-Platz künftig 1 Minute früher Abfahrt Sa: 05:38, 05:58 und 08:18 ab Hanusch-Platz künftig 1 Minute früher Abfahrt So/Fei: 05:30 und 06:00 ab Hanusch-Platz künftig 1 Minute früher Abfahrt Mo-Fr 18:57 ab Mayrwies bis Makartplatz und in die Alpenstraße künftig bereits um 18:52 Uhr und ab Gnigl-S-Bahn über Volksgarten in die Zentralgarage

Liefering -> Mayrwies: im 10-Minuten-Takt Abfahrten bereits 2 Minuten früher

Linie 5

Grödig -> Hauptbahnhof: Mo-Fr 18:58 ab Grödig entfällt, Beginn um 19:01 ab Birkensiedlung bis Hauptbahnhof. Dafür entfällt 19:13 Uhr ab Birkensiedlung bis Rathaus. Mo-Fr 19:16 und 19:36 ab Grödig künftig bereits um 19:08 und 19:28. Danach 21 Minuten später um 19:49 Beginn des gewohnten Takts. Sa im 20-Minuten-Takt bisherige Abfahrten ab Grödig zwischen 05:36 und 08:56 bzw. 17:36 und 19:36 Uhr künftig um 8 Minuten früher. Birkensiedlung ab 17:31 künftig um 17:45 Uhr. So/Fei im 20-Minuten-Takt bisherige Abfahrten ab Grödig zwischen 09:36 und 19:36 Uhr künftig um 8 Minuten früher. Birkensiedlung ab 09:24 Uhr entfällt. Abfahrt um 09:04 ab Grödig fährt bereits bis Hauptbahnhof, 09:20 Uhr ab Äußerer Stein bereits 3 Minuten früher.

Hauptbahnhof -> Grödig: Mo-Fr 18:31 ab Hauptbahnhof endet bereits in der Birkensiedlung und Mo-Fr 18:41 ab Hauptbahnhof endet bereits am Mozartsteg und führt direkt in die Zentralgarage. Dadurch fährt zwischen 18:44 und 19:14 Uhr kein Bus zwischen Weidenstraße und Grödig (30 Minuten keine Verbindung), dann Wechsel auf den 20-Minuten-Takt.

Samstag 05:10, 05:30 und 05:50 ab Rathaus künftig bereits 4 Minuten früher Samstag 17:06 ab Hauptbahnhof künftig bis Grödig, dafür 17:21 nur bis Birkensiedlung Sonntag 09:12 ab Rathaus bis Birkensiedlung entfällt Sonntag 09:32 ab Rathaus künftig bereits um 09:20 Uhr

Linie 6

keine Änderungen

Linie 7

Salzburg Süd -> Salzachsee: im 10-Minuten-Takt 3 Minuten früher, dadurch KEIN Anschluss am Äußeren Stein an die Linie 3 mehr!!!! Linie 4 fahrt am Hanusch-Platz zur Minute 1, Linie 7 dann zur Minute 2 und beide über den Müllner-Hügel. Dümmer geht’s ja kaum noch!

Am Sonntag im 30-Min.-Takt fährt die Linie 7 weiterhin 2 Minuten vor der Linie 2 von Mülln kommend Richtung Zentrum. Kein Umsteigen möglich.

Fahrt um 06:23 ab Äußerer Stein künftig 3 Minuten früher Verstärkerfahrt an Schultagen um 07:08 Uhr ab Kaindlweberweg künftig ab Äußerer Stein weiter bis Hauptbahnhof und Salzburgarena (statt Walserfeld).

Die Linie 7 hat nicht nur keinen Anschluss mit der Linie 3 mehr, sie verkehrt künftig auch 1 Minute vor der Linie 6 zwischen Volksgartenbad und Äußerer Stein - OHNE Anschluss!

Linie 8

keine Änderungen

Linie 9

Mo-Fr Schule: 07:29 ab Europark künftig ab Mozartsteg bis Polizeidirektion/Betriebshof.

Linie 10

in die Zentralgarage einfahrende Fahrzeuge ab Lankessiedlung 22:10, 22:40 und 23:10 Uhr künftig wieder 5 Minuten früher.

Linie 12

keine Änderungen

Linie 14

Die Fahrt um 06:48 ab Polizeidirektion nach Liefering und dort um 07:33 Uhr ab ENTFÄLLT zukünftig.

Linie 21

künftig Nachtstern-Fahrt um 23:47 ab Hanusch-Platz nach Fürstenbrunn, aber NICHT retour! ab 19 Uhr und samstags, sonn- und feiertags ganztägig ab Makartplatz Richtung Fürstenbrunn Abfahrten um 1 Minute früher. Es wurde Fahrzeit gekürzt! Samstag 05:44 ab Hanusch-Platz bereits 05:40 Uhr und Sonn/Feiertag 05:41 bereits um 05:40 Uhr.

Linie 22

Josefiau -> Zentrum: Mo-Fr: Abfahrten zwischen 05:34 und 18:39 Uhr künftig 7 Minuten früher; zwischen 18:57 und 22:57 Uhr genau 2 Minuten früher; Nachmittags-Fahrten bis Vilniusstraße 8 Minuten später als bisher Sa: Zwischen 05:57 und 09:27 Uhr sowie zwischen 17:57 und 22:57 Abfahrten 2 Minuten früher; zwischen 09:47 und 17:27 Uhr genau 3 Minuten später Sonntag: Abfahrten zwei Minuten früher

Zentrum -> Josefiau: Abfahrten bis zu 7 Minuten früher; Nachmittagsfahrten ab Vilniusstraße 8 Minuten später; im 20- und 30-Minuten-Takt Abfahrten 2 Minuten früher oder 3 Minuten später entsprechend der Gegenrichtung.

Linie 23

Zentrum > Obergnigl: 1 Minute Mehr Fahrzeit bis Hauptbahnhof, die dann im weiteren Verlauf im 15-Minuten-Takt wieder zwischen Turnerstraße und Minnesheimstraße eingespart wird. Nur im 30-Minuten-Takt tatsächlich 1 Minute mehr Zeit bis Hauptbahnhof (ab Jahnstraße). Mo-Fr: 05:47 ab Hauptbahnhof bereits 05:46 Uhr. Mo-Fr: 18:43 ab Hanusch-Platz erst um 18:44, aber bereits um 19:15 Uhr in Obergnigl an, also 3 Minuten Fahrzeit gekürzt. an schulfreien Tagen und Samstag ist der 20-Minuten-Takt nur um 1 Minute vorverlegt zwischen Hanusch-Platz und Hauptbahnhof; zwischen Turnerstraße und Minnesheimstraße wurde 1 Minute gekürzt; 18:44 ab Hanusch-Platz wie an Schultagen (siehe oben).

Obergnigl > Zentrum: Abfahrten ab Hauptbahnhof 1 Minute später. Samstag, Sonn- und Feiertag im 30-Minuten-Takt Abfahrten 2 Minuten später ab Obergnigl.

Linie 24, 25, 27, 28, 34 und 151: keine Änderungen

Fazit:

Neben dem Jonglieren von Abfahrtsminuten bleibt der Fahrgast auf der Strecke. Statt Umsteigeverbindungen zu verbessern werden seit Jahrzehnten bestehende aufgelassen und der zahlende Passagier darf dem Anschlussbus hinterherschauen. Der Verkehr wird immer mehr, trotzdem scheint das Kürzen von Fahrzeiten bei der Salzburg AG eine Lösung zu sein. Kosmetische Maßnahmen verbessern weder das Angebot noch motivieren sie die Menschen zum Umsteigen auf die Öffis. Schade, wieder ein Jahr Stillstand mit - unterm Strich - Verschlechterungen.


Pressemeldung von Land Salzburg über die Änderungen der Bahn Verbindungen