Medienboykott engagierter Bürger

16. Oktober 2020, 11:00 Uhr von Richard Fuchs

Seit fast 40 Jahren ist bekannt, dass die Salzburger Medien engagierte Bürger, die sich für den öffentlichen Verkehr einsetzen und auch kritisch über den Pkw-Verkehr und den STAU äußern, in der Berichterstattung boykottieren.