Der Ried Express von Volgelsheim nach San Souci im Elsass

20. Juli 2019, 12:00 Uhr von Richard Fuchs

1917 errichtete das Deutsche Militär eine Bahnstrecke von Volgelsheim entlang des Rheins bis Bantzenheim und ertüchtigte den heutigen Bahnhof zum Abzweigungsbahnhof mit der Bezeichnung Neubreisach Feldbahnhof. Heute ist das die Museumsbahn

Tourist
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
LR-Mattigtal
Verkehrsforum BGL & RW
Fan
Fachbeitrag
In-Motion
Ischlerbahn

Bericht und Fotos: Gunter Mackinger 20. Juli 2019

Die originale Elsässerin 030 TB 134 „Theodor“, der Star der Museumsbahn, dominiert natürlich den Bahnhof Volgelsheim.

Steht man auf dem Münsterberg in der alten, vorderösterreichischen Stadt Breisach am Rhein und blickt über den Rhein ins französische Elsass, so kann es sein, dass man durch die eindeutigen Pfiffe einer Dampflok auf einen kleinen Zug aufmerksam wird der sich hinter Hafenanlagen entlang des Rheins schlängelt. Es handelt sich dabei um die Touristenbahn Elsass (CFTR)welche im mustergültig restaurierten Volgelsheim ihren Ausgang nimmt. Dieser Bahnhof, mit umfangreichen Gleisanlagen, welche auf die seinerzeitige militärische Bedeutung schließen lassen, lag einst an der 1880 erbauten Hauptstrecke Freiburg im Breisgau - Clomar. Nach der Zerstörung der Rheinbrücke 1945 erfolgte bis heute kein Wiederaufbau, obwohl dieser Lückenschluss verkehrspolitisch durchaus Sinn machen würde!

Der Bahnhof Volgelsheim birgt ein Eisenbahn-Museum mit vielen Eisenbahn-Schätzen im Gebäude und davor.

1917 errichtete das Deutsche Militär eine Bahnstrecke von Volgelsheim entlang des Rheins bis Bantzenheim und ertüchtigte den heutigen Bahnhof zum Abzweigungsbahnhof mit der Bezeichnung Neubreisach Feldbahnhof. Ab 1919 Bestandteil des staatlichen, französischen Eisenbahnsystems wurde bereits 1946 der Personenverkehr und in den 1990er Jahren schlussendlich der Güterverkehr eingestellt. Erhalten geblieben ist ein Industriestammgleis zu diversen Wirtschaftsbetrieben und Hafenanlagen im Anschluss an die SNCF Strecke von Colmar nach Volgelsheim.

Der Postwaggon wurde, mit Liebe zu Detail, zum Postmuseum ausgestaltet.

Dieses Industriestammgleis nutzt seit 1993 die Touristenbahn Elsass (CFTR) für Ausflugfahrten kombiniert mit der Breisacher Rheinschifffahrt. Auch wenn es sich um eine typische, touristische Eisenbahn handelt und der Museumsgedanke nicht primär im Vordergrund steht, verfügt die CFTR über einen umfangreichen, höchst spannenden Fahrzeugpark. Aber vor allem das Bahnhof Ensemble von Volgelsheim ist im Zusammenwirken mit dem Dampfzug nach San Souci ein Erlebnis.

Die Museumsbahn hat eine interessante Sammlung an Diesellokomotiven.

Ein besonderer Stolz der Museumsbahn ist die dunkelgrüne amerikanische Baldwin-Diesellok, die nach dem Zweiten Weltkrieg zu den Französischen Eisenbahn gekommen ist.